Weihnachten erfordert SEO-Maßnahmen

pinit fg en rect gray 20 Weihnachten erfordert SEO Maßnahmen

An Weihnachten wird von den Verbrauchern mehr gekauft als zu jeder anderen Zeit im Jahr. Dies bedeutet gute Aussichten für den Onlinehandel, denn schon die ersten drei Quartale sind sehr gut gelaufen. Allein in den Monaten Juli bis September 2011 setzte der Onlinehandel ca. 5 Milliarden Euro um. Dies bedeutet, dass es in den Monaten Oktober bis Dezember doch nur noch besser werden kann. Oder sind die Deutschen inzwischen auch vom Sparfieber gepackt worden, wie viele andere Verbraucher in Europa, die ihr Land durch die Schulden- und Eurokrise gebeutelt sehen und entsprechend ihr Geld zusammenhalten und die Händler das Nachsehen haben. Doch die Aussichten sind für den Onlinehandel gar nicht so schlecht in Deutschland. Denn die Verbraucher werden wohl bis Ende 2011 noch kräftig konsumieren, so die Experten. Was dann allerdings sein wird, das entscheidet sich in den nächsten Wochen und Monaten, wobei in Deutschland eine sehr große Chance besteht, dass der Staat ohne Schuldenkrise wohl davon kommen wird. Im Gegensatz zu den anderen EU-Ländern zahlt Deutschland bei Krediten nur recht geringe Zinsen.

Shopbetreiber rüsten auf vor Weihnachten

Die Shopbetreiber, die auch einige Zukunftsängste haben, müssen dennoch in Sache SEO zu Weihnachten 2011 noch etwas aufrüsten. Denn es besteht die Gefahr, wenn sie sich darum nicht kümmern, dass ihre SEO Maßnahmen im Sande verlaufen bzw. nicht so wirksam sind. Auch während der heißen Weihnachtsphase wird es so sein, dass die Shops weiter aktualisiert werden müssen. Gut ist es dann einen kompetenten Shopware Partner gerade in dieser Zeit an seiner Seite zu haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>