Vollkaskoversicherung – bei Neuwagen empfehlenswert

pinit fg en rect gray 20 Vollkaskoversicherung   bei Neuwagen empfehlenswert

Legt man sich als Verbraucher ein neues Auto zu, so steht man auch immer wieder vor der Fragen, wie man es am besten versichern soll. Vor allem dann, wenn man sich einen Neu- oder auch Jahreswagen zulegt, so sollte man auf jeden Fall auf die Vollkaskoversicherung setzen. Nur hierbei erhält man einen so umfassenden Versicherungsschutz, dass man auch optimal gegen Schäden abgesichert ist, die man am eigenen Kfz aufgrund von Eigenverschulden “angerichtet” hat.

Im Besonderen ist dies wichtig, wenn man den Wagen wohl möglich sogar per Kredit finanziert hat oder ihn lediglich least. Es gäbe wohl kaum etwas Ärgerlicheres, als wenn man das Fahrzeug vor einen Baum setzen würde und dann noch Jahre später Kreditraten für ein Auto zahlt, welches bereits überhaupt nicht mehr existiert. Somit sollte man hier in jedem Fall auf Nummer sicher gehen.

Fährt man hingegen einen eher alten Wagen, der ein kaum signifikanten Restwert mehr hat, so kann man auch ruhigen Gewissens auf eine Kfz Haftpflichtversicherung setzen. Hierbei wählt man dann das Minimalprinzip und zahlt so geringen Beitragssätze wir möglich. Ein selbst-verschuldeter Schaden am eigenen Kfz wäre hier kein Weltuntergang. Schaden den man selbst an anderen Fahrzeugen anrichtet ist hingegen ebenso versichert wie bei der Teil- oder Vollkasko.

Ganz egal, ob man nun auf eine Vollkaskoversicherung oder eine andere Versicherungsart setzt, vergleichen sollte man die möglichen Tarife in jedem Fall und nicht gleich zum erstbesten Versicherer laufen. Die unterschiedlichen Tarife vergleicht man am besten über das Internet. Hier gibt es eine ganze Reihe von Portalen, die diese Dienstleistung völlig kostenlos sowie auch unabhängig anbieten. Mit ein paar Mausklicks hat man hier den besten Tarif rasch gefunden. Es lohnt sich also!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>