Urlaub mit Hausboot in Holland jetzt schon buchen

pinit fg en rect gray 20 Urlaub mit Hausboot in Holland jetzt schon buchen

Urlaub machen und Urlaub haben, darin sind die Deutschen fast unschlagbar. Der Grund, warum man in Deutschland gerne verreist ist der, weil Deutschland in Sachen Sonne meist nur sehr wenig zu bieten hat. Dabei haben die Deutschen auch recht viele Urlaubstage. Deutschland ist dabei nicht einmal der Spitzenreiter, obwohl es sich die Deutschen durchaus verdient hätten durch die hohe Exportleistung. Denn es gilt: Mit durchschnittlich 27,5 Tagen haben die Deutschen – gemeinsam mit den Schweden – mit am wenigsten Urlaubstage in Europa.

Die Deutschen sind also wahre Arbeitstiere und arbeiten dazu noch 40 Stunden in der Woche oder gar noch mehr. Die meisten bekommen allerdings ihre Überstunden in Freizeit abgegolten.

Die Südländer indes haben mehr Freizeit. Aber Frankreich liegt in Sachen Urlaubsanspruch auf der Pole-Position. Dort haben die Arbeitnehmer einen Urlaubsanspruch im Jahr von 37,5 Tagen. Spanische Arbeitnehmer haben 32 Tage und Italiener 32,5 Tage. Auch diese Arbeitnehmer können sich nicht beklagen.

Wenn Urlaub dann richtig

Doch auch bei so wenigen Urlaubstagen im Jahr reisen die Deutschen sehr gerne. Viele von ihnen starten gleich mit dem Ferienbeginn auch zu Fernzielen. Viele bleiben aber auch in der Heimat und entdecken diese. Dies ist zudem auch sehr günstig. Doch auch wer sich Holland als Urlaubsland ausgesucht hat, der hat gute Karten. Ein Hausboot in Holland mieten ist dabei eine Alternative, die jedem Geldbeutel entgegen kommt. Den Urlaub mit Hausboot in Holland kann man daher schon jetzt buchen. Frühbucher erhalten einen stattlichen Rabatt. Und das sollte man nutzen, vor allem wenn man weiß, wann man Urlaub haben wird im kommenden Jahr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>