Urlaub an der Algarve

pinit fg en rect gray 20 Urlaub an der Algarve

Das südlichste Gebiet Portugals, das auch als Algarve bezeichnet wird, ist heute ein Urlaubsziel mit einer nahezu ungebrochenen Beliebtheit. Kaum jemand weiß, dass die Algarve ursprünglich einen ganz anderen Anblick bot und vor allem von Wald und bewaldeten Flächen beherrscht, wurde. Damals war die Land- und Forstwirtschaft wohl der größte Arbeitgeber, sofern man in diesem Zusammenhang bzw. in Bezug auf das damalige Zeitalter diese Wortwahl gebrauchen kann. Schließlich begann der Prozess der Abholzung und Rodung bereits in der sog. Megalithkultur und wurde dann in der Mitte des 16. Jahrhunderts verstärkt fortgesetzt, als man in Spanien zunehmend Holz für den Bau von Schiffen, die Seefahrt und die ersten industriellen Bemühungen benötigte.

Heute wird das Gebiet der Algarve vorwiegend durch kilometerlange Sandstrände und Dünen geprägt, die sich vor allem für Badeurlauber, Wassersportler, Familien mit Kindern und Wellness-Urlauber anbieten. Sehr zu empfehlen ist außerdem die portugiesische Küche, die vorwiegend von einfachen Zutaten wie fangfrischem Fisch, Meeresfrüchte, sowie frischem Obst und Gemüse bestimmt wird und dabei die besten Gerichte hervorbringt. Ein Essen außerhalb der üblichen Hotelanlagen in einem gemütlichen kleinen Gasthof im Umland der großen Touristenstädte oder in einem kleinen Fischerrestaurant im Hafen ist deshalb jedem Gourmet zu empfehlen. Doch auch mit einer eigenen Yacht kann man gut an der Algarve Urlaub machen, denn die betreffenden Häfen weisen ebenfalls einen sehr hohen qualitativen Standard auf.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>