Uhren selbst gestalten

pinit fg en rect gray 20 Uhren selbst gestalten

Uhren können nicht nur in einem Shop günstig gekauft werden, sondern auch das Selbst gestalten ist möglich und macht vielen Menschen enorm viel Spaß. Die Grundlage ist ein Uhrwerk oder eine günstige Uhr. Eine Uhr günstig kaufen kann jeder auf einem Flohmarkt, in einem Online Shop oder aber auch in den unterschiedlichsten Geschäften. Will man die Uhr nicht komplett selbst gestalten, gibt es auch schon „Rohlinge“ zu kaufen, die nur noch mit den eigenen Fotos, der eigenen Malerei oder anderen Dingen verziert werden müssen. Auch diese Uhren erhalten eine sehr persönliche Note und können sich super als Geschenk eignen. Wer jedoch eine Uhr wirklich selbst gestalten möchte, sollte einige wichtige Dinge dabei beachten, sodass diese danach auch funktioniert und nicht wieder demontiert werden muss.

Achtung beim Uhren basteln


Wird eine Uhr selbst hergestellt, ist es wichtig, dass das Uhrwerk funktioniert, die Zeiger gerade und nicht verbogen sind und auch eine gute Grundlage vorhanden ist. Sind alle Teile in einem einwandfreien Zustand, kann das Basteln beginnen. Ist dies nicht der Fall, kann man eine weitere Uhr günstig kaufen und einige Teile daraus für die eigene Uhr verwenden. Wer seine Uhr mit Strasssteinen, Perlen oder anderen Materialien verzieren möchte, sollte darauf achten, dass diese nicht zu hoch sind und der Zeiger davon nicht beeinflusst wird. Werden Bilder aufgeklebt, sollte auch hier auf eine gute Qualität geachtet werden. Stehen die Ecken nach einiger Zeit nach oben, kann dies auch die Uhr beeinflussen und dafür sorgen, dass die Uhr nicht mehr funktioniert. Wer aber auf alle Kleinigkeiten achtet, hat schnell und einfach eine schöne Uhr und wird sicherlich Freude damit haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>