Tropisches Lemongrasöl

pinit fg en rect gray 20 Tropisches Lemongrasöl

Lemongras ist in tropischen Regionen beheimatet und wird hier gerne als Raumduft eingesetzt, wie der Name schon erahnen lässt, duftet das Lemongras leicht zitronig und sehr frisch. Lemongras stammt hauptsächlich aus Indien, Afrika, Indonesien oder Südamerika.

Es wird in der asiatischen Küche auch gerne verkocht und mittlerweile findet man es auch in ab und an in deutschen Supermärkten. Das ätherische Lemongrasöl kann zu verschiedenen Zwecken verwendet werden und ist daher sehr vielfältig zu gebrauchen. Zum einen eignet sich bestens als Raumerfrischer und vermittelt sofort ein sehr frisches und spritziges Aroma. Außerdem sorgt der Duft des Lemongrasöles für einen freien Kopf und bessere Konzentrationsfähigkeit. Mischt man das Lemongrasöl mit einem Körperöl, dann kann es die Durchblutung anregen und sehr erfrischend wirken. Gerne wird Lemongrasöl auch an heißen Tagen verwendet, da der spritzige Duft für Erfrischung sorgt.

Übrigens: der Name hat nichts mit Zitronen gemeinsam, sondern stammt allein vom Geruch des Lemongrases. Um das Lemongras zu gewinnen, werden die Stängel des Grases behutsam gepresst, das Aroma wird mittels Wasserdampfdestillation gewonnen.

Rund 50 kg der Stängel werden benötigt, um nur einen Liter Lemongrasöl zu gewinnen.

Das Duftöl kann auch inhaliert werden, oder als Dufterfrischer auf ein Stück Stoff gegeben werden. Wenn das Lemongrasöl inhaliert wird, dient zur Befreiung des Schnupfens.

Lemongras wirkt auch hervorragend gegen Insekten, dazu kann man das Öl entweder in ein Lämpchen geben oder getränkte Tücher an die Fenster legen. Mittlerweile sind auch zahlreiche Kerzen erhältlich, welche mit Lemongras versetzt sind und stark nach Zitrone duften und gezielt zur Insektenabwehr eingesetzt werden. Aber wie bei allem Duftölen gilt auch hier, das Öl ist sparsam zu dosieren, nur wenige Tropfen reichen aus, um das volle Aroma zu erzielen. Möchte man das Öl zur äußerlichen Anwendung nutzen, dann sollte man zuvor an einer Körperstelle die Verträglichkeit testen. Auch wenn alle Öle ein reines Naturprodukt sind, kann es dennoch zur Unverträglichkeiten kommen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>