Tipp für Existenzgründer: gebrauchte Drucker

pinit fg en rect gray 20 Tipp für Existenzgründer: gebrauchte Drucker

 Vor der Komplettausstattung eines Büros steht die Kalkulation für die Geräte. Drucker, Fax, Telefonanlage, PC und alles, was fachspezifisch je nach Branche anzuschaffen ist, kann unter Umständen ein Vermögen kosten. Gebrauchte Drucker können das Budget um einen deutlichen Betrag schonen und so ist es naheliegend, sich erst auf dem Markt für gebrauchte Drucker interessiert umzuschauen, bevor zu viel Geld für einen Neuen investiert werden muss. Der gesparte Betrag wird sicherlich an anderer Stelle dringend vonnöten sein, denn die Erfahrung hat gezeigt, dass am Ende dann doch noch einiges angeschafft werden muss, woran anfänglich gar nicht gedacht wurde.

Wenn gebrauchte Drucker dazu verhelfen, dass bei einer neuen Ausstattung eines Büros Geld gespart werden kann, ohne dass auf Leistung und Komfort verzichtet werden muss, ist das gerade für Existenzgründer sehr hilfreich. Dass vermutlich auch die Drucker der folgenden Jahre immer wieder gebrauchte Drucker sein werden, ist in diesem Zusammenhang nur eine nebensächliche Information. Es müsste schon mit viel Pech verbunden sein, wenn ein gebrauchtes Gerät nicht zufriedenstellend arbeiten würde. Es gibt auch unter der Kategorie gebrauchte Laserdrucker überwiegend solche Modelle, die ihren neuen Besitzern ausschließlich Freude machen. Sie sind oft langjährig in Benutzung und wenn sie dann eines Tages ausgetauscht werden müssen, fällt die Wahl häufig wieder auf gebrauchte Laserdrucker, weil der Vorgänger einwandfrei in der Nutzung war. Ein Existenzgründer befindet sich also in bester Gesellschaft mit erfahrenen Kollegen, wenn er sich für gebrauchte Laserdrucker interessiert und sein neues Büro mit einem der Modelle ausstattet. Was in anderen Firmen gutgeht, ist auch für Firmengründer eine gute Alternative.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>