Kühler Bierschaum aus Japan

Bier by flickr toxickore Kühler Bierschaum aus Japan

cc by flickr/ toxickore

Die folgenden Zeilen werden so manch einen passionierten deutschen Biertrinker garantiert ärgern: Ein japanischer Getränkehersteller kam auf die grandiose Idee einen Bierschaum zu erfinden, der dafür sorgt, dass das Bier gut eine halbe Stunden lang schön kalt bleibt. An sich ja eine feine Sache, jedoch ähnelt das Ganze eher einem Cappuccino als einem frisch gezapften Bier.

Der kühle Schaum kommt aus einer Maschine, die an einen Softeis-Automaten erinnert. In deren Innern wird wie beim Milchschaum Luft in den Gerstensaft geblasen. Der dabei entstehende Schaum wird dann noch auf -5 Grad schockgefrostet, dass er eben die kühlende Wirkung erzeugt.

Das Ergebnis landet dann zusätzlich auf dem Bier. Momentan wird der Spaß noch in Japan getestet, aber schon bald soll das Ganze auch in Deutschland seine Fans finden. Ob Letzteres geschieht, bleibt jedoch fraglich…