Staatliche Förderungen für vielfältige Zwecke

pinit fg en rect gray 20 Staatliche Förderungen für vielfältige Zwecke

 Wer sich heute selbstständig macht, ein Unternehmen gründen möchte oder zukünftig als Freiberufler arbeiten will, hat unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf staatliche Förderungen. Mehr als 6.000 Förderprogramme stehen zur Verfügung, da kann man sich kaum vorstellen, dass es eine Konstellation gibt, für die keine Fördermittel locker gemacht werden können. Um genau zu erfahren, ob Existenzgründer staatliche Förderungen erhalten können, sollte man möglichst frühzeitig einen online Fördermittel-Check machen.

Damit kann nämlich jedermann zuverlässig in Erfahrung bringen, inwieweit sein Vorhaben – und damit auch er oder sie selbst – staatlich gefördert werden kann. Wie könnte sonst der Start in die Selbstständigkeit aussehen? Es gibt genug Existenzgründer, die nur deshalb den Sprung in die Selbstständigkeit wagen wollen, weil sie auf dem Arbeitsmarkt als Arbeitnehmer keine Perspektive sehen. Das bedeutet, dass sich die privaten finanziellen Mittel voraussichtlich in Grenzen halten werden, die als Polster zur Verfügung stehen. Es ist aber damit zu rechnen, dass eine selbstständige Tätigkeit nicht gleich von Anfang an so viel Gewinn abwirft, dass der Jungunternehmer davon leben kann. Staatliche Fördermittel können aber auch für dringend erforderliche Investitionen verwendet werden, ohne die ein Betrieb gar nicht arbeiten könnte. Einige der über 6.000 Förderprogramme sehen auch staatliche Förderungen für bereits bestehende Firmen vor, die zum weiteren Ausbau oder zur Überbrückung einer Durststrecke Geld benötigen. Egal, welche Konstellation zugrunde liegt – man kann davon ausgehen, dass fast jeder Selbstständige einen Anspruch auf staatliche Förderungen hat. Die Kunst ist, das richtige Förderprogramm für die eigene Situation zu finden und an den richtigen Stellen die entsprechenden Anträge zu stellen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>