Rauchmelder: Kleine Lebensretter für die Wohnung

pinit fg en rect gray 20 Rauchmelder: Kleine Lebensretter für die Wohnung

Mit der gesetzlichen Verpflichtung Rauchmelder in die Wohnungen und Häuser einzubauen, entstand auch ein weiterer Aufgabenbereich für die Vermieter, aus denen sich Pflichte und Rechte ergeben.

Der Vermieter ist nämlich für den Einbau und auch die Wartung der Rauchmelder verantwortlich. Der Vermieter hat somit außer der Pflicht zur Installation auch dafür zu sorgen, dass die Rauchmelder stets betriebsbereit sind. Eine Kontrolle sollte einmal jährlich durchgeführt werden. Wenn die Rauchmelder im Brandfall nicht betriebsbereit sind, dann haftet der Vermieter, es sei denn, er kann auf die jährliche Prüfung verweisen. Installation und auch die Pflicht zur Wartung kann der Vermieter aber auch im Rahmen einer Zusatzvereinbarung im Mietvertrag festlegen und somit auf den Mieter abwälzen. Allerdings scheint sehr vielen Kritikern dies bezogen auf den Schutzgedanken bzw. die

Verkehrssicherungspflicht des Vermieters als zweifelhaft. Selbst wenn der eine oder andere Mieter zuverlässig sein sollte und Rauchmelder installiert und wartet, dann muss dies nicht heißen, dass die jeder Mieter macht. Es bleibt dem Vermieter dann bei der Kontrolle nichts anderes übrig meist, als die Installation dann doch selbst vorzunehmen.

Kleine Lebensretter für die Wohnung

Jährlich sterben ca. 500 Menschen bei Wohnungsbränden. Tatsache ist, dass diese kleinen Geräte schon sehr vielen Menschen das Leben gerettet haben und vielen das Leben hätte retten können, wenn ein Rauchmelder vorhanden gewesen wäre.

Viele sind allerdings dem Irrtum unterlegen, dass wenn sie im Bett nicht rauchen, sie sich auch nicht der Gefahr von einem Brand im Schlafzimmer aussetzen. Doch auch ein Kabelbrand kann durchaus auch der Auslöser von einem Brand sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>