Produktfotografie

pinit fg en rect gray 20 Produktfotografie

In Zeiten des Internets, wo immer mehr Menschen ihre Produkte online einkaufen, kann auf gute Produktfotos nicht mehr verzichtet werden. Neben Produktbeschreibungen sind Produktfotos ein wichtiges Verkaufsargument, dass den Kunden überzeugen soll.

Doch immer wieder findet man unvorteilhafte Produktfotos in den Onlineshops, die entweder schlecht ausgeleuchtet sind, mit störenden Hintergrund versehen- kurz, man erkennt, dass da aus Kostenersparnis Laien am Werk waren. Wenn man einmal bedenkt, welche Bedeutung den Produktfotos für den Erfolg eines Onlineshops zugeschrieben wird, sind die Kosten für einen Produktfotograf verhältnismäßig niedrig. Einmal das Produkt fotografieren lassen und das Foto so oft wie man es benötigt verwenden. Das Nutzungsrecht bekommt der Auftraggeber nach der Bezahlung und so kann er es unbegrenzt verwenden.

Beim Produktfotografen hat man die Möglichkeit, seine Artikel vor einen neutralem Hintergrund fotografieren oder es komplett freistellen zu lassen. Der Ablauf erfolgt denkbar einfach. Der Auftraggeber schickt dem Produktfotografen seine Produkte per Post zu. Dieser fotografiert die Gegenstände und sendet sie ebenfalls auf dem Postweg zurück. Lange Anfahrtszeiten etc. entfallen komplett. Je mehr man fotografieren lässt, umso günstiger wird das für den Auftraggeber, da weitere Kosten für das Einrichten der Ausrüstung bei weiteren Fotos entfällt. Zusätzlich erhält der Auftraggeber seine Fotos als Originaldatei, sowie schon fix und fertig für seinen Onlineshop optimiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>