Per Textlink einer Suchmaschine die eigene Seite “zeigen”

pinit fg en rect gray 20 Per Textlink einer Suchmaschine die eigene Seite zeigen

Wie macht man eine Suchmaschine auf die eigene Website aufmerksam? Dies ist eine Frage die sich sicherlich viele Privatpersonen sowie auch Unternehmen stellen. Denn schließlich ist es alles andere als unwichtig, dass man in einer Suchmaschine so weit wie irgendwie möglich unter gewissen Schlüsselbegriffen oben steht. Dies kann für einen erheblichen Zuwachs an Besuchern und damit indirekt auch für mehr Umsatz sorgen. Es lohnt sich also, sich einmal näher mit diesem Thema zu beschäftigen.

Ein nicht ganz unwichtiges Element ist in diesem Zusammenhang der Textlink. Dadurch dass eine Seite im Internet möglichst häufig verlinkt ist, stellt eine Suchmaschine fest, dass diese Seite besonders relevant, bzw. heiß diskutiert ist. Daher weiß die Suchmaschine, dass die Seite auch entsprechend wichtiger ist als andere und ordnet sie höher ein.

Doch unter welchem Begriffe eigentlich? Natürlich versucht eine Suchmaschine wie etwa Google auf verschiedensten Wege zu erkennen, für welche Schlüsselbegriffe eine Website relevant ist. Einer dieser Wege ist jedoch der Ankertext eines Textlinks. Über Diesen gibt derjenige der einen Link im Web platziert, praktisch die Information mit, worum es auf der verlinkten Seite eigentlich thematisch geht. Auf diese Weise erfährt die Suchmaschine, wie sie den Textlink konkret verwerten soll.

Es ist daher nahe-liegend dass viele Webseitenbetreiber versuchen möglichst viele solcher Textlinks für die eigene Seite zu generieren. Diese Tätigkeit wird als Linkbuilding bezeichnet. Im Rahmen eines solchen Linkbuildings wird per Linktausch oder Linkkauf versucht so viele Links wie möglich für die eigene Seite zu erreichen. Dabei wird natürlich auch darauf geachtet, dass eine Seite die einen verlinken soll, thematisch möglichst nahe an der eigenen ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>