Mode für Modebewusste

pinit fg en rect gray 20 Mode für Modebewusste

Mode ist so vielseitig, dass man sich manchmal schwer tut, das Richtige zu finden. Die Frage ist natürlich auch, worauf man Wert legt. In erster Linie muss Mode natürlich gefallen. Das ist schon mal klar. Dann kann man mit der Zeit gehen und sich der Mode anpassen, das heißt die Trends, die gesetzt werden, mitmachen. Oder man macht genau das Gegenteil. Es muss gefallen, das ist die Hauptsache. Eine Modemarke, die unter denen zu finden ist, die wirklich up to date sind, ist Ed Hardy, das Label von Christian Audigier. Ed Hardy ist Tattookunst auf Kleidung, so könnte man es grob ausdrücken. Denn es sind tatsächlich echte Tattoomotive, die sich der Künstler unter den Nagel gerissen hat.

Die Tattoos stammen von einem Tätowierer mit Namen Don Ed Hardy, der in San Franzisco ein eigenes Tattoostudio hatte. Die Leute rannten ihm damals die Bude ein, was Audigier einst sah und ihn dazu veranlasste, seine Idee, diese Tattoos auf Kleidung zu bannen und jedem zur Verfügung zu stellen, in die Tat umsetzte. Nur Ed Hardy musste noch mitspielen. Der lies sich das Angebot nicht zweimal durch den Kopf gehen, sagte zu, bekam einen Haufen Geld und sogar das Label wurde nach ihm benannt. Nun zieren seine Tattoos die Kleidungsstücke von Millionen von Menschen. Und das sieht verdammt trendy aus. Wer auf der Suche nach Ed Hardy Klamotten ist, findet sicherlich im Onlineshop von Brandlots eine ganze Menge. Aber nicht nur Kleidung von Audigier ist dort zu finden, sondern auch die bekannten Seven Jeans und die provokanten Shirts von De Puta Madre.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>