Männer und Mode – wie zusammenbringen

pinit fg en rect gray 20 Männer und Mode   wie zusammenbringen

Von Frauen wird Männern immer wieder vorgeworfen, sie würden sich nicht modisch genug kleiden. Daher möchten viele Frauen den Einkauf von Hemden und Hosen, Krawatten und Pullovern für die Männer am liebsten selbst in die Hand nehmen. Zumal die meisten Frauen ihre Männer kennen. Sie wissen wie sich dieser in einem Modegeschäft bewegt: Zielstrebig zugehend auf ein Regal, das er im Blick hat seit dem Betreten des Geschäfts mit dem gewünschten Modestück. Und von diesem Regal wird dann ein passendes Stück ausgesucht. Wobei der Mann sehr viele Kompromisse meist eingeht. Dabei gibt es in den Modegeschäften noch weitaus mehr Regale, unter Umständen auch mit preiswerten Markenartikeln. Zeit nehmen in mehrere Geschäfte zu gehen hat der Mann meist nicht bzw. keine Lust dazu.

Doch nicht alle Männer sind so. Viele shoppen auch so wie Frauen: Durch mehrere Geschäfte gehend und alle Regale durchforstend. Für Männer allgemein ein Kraus ist es jedoch, wenn eine Verkäuferin oder ein Verkäufer auf sie zukommt und sie beraten möchte. Darauf können bzw. möchten die meisten Männer doch verzichten. Nicht weil sie keinen Rat annehmen wollen: Sie wollen einfach das Gefühl haben – selbst ist der Mann – auch beim Kauf von Bekleidung.

Hochwertige Markenmode aus dem Internet

Alternativen bieten sich für die Männer heute durch die Shops im Internet. Beim Herrenausstatter ist der Mann genau richtig, wenn er hochwertige Markenmode sucht. Für bestimmte Marken gibt es sogar auch einen Herrenausstatter Gutschein. Die Zahlungsmöglichkeiten bei diesem Anbieter erstrecken sich über Nachnahme, Kreditkarte und Lastschrift vom Konto des Kunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>