Die beliebtesten Namen 2011: Sophie und Maximilian bleiben vorne

baby schwimmen cc by wikimedia masterfinally Die beliebtesten Namen 2011: Sophie und Maximilian bleiben vorne

In jedem Jahr wertet die Gesellschaft für deutsche Sprache Angaben von Standesämtern aus und bestimmt dadurch die liebsten Vornamen der Deutschen, die Eltern für ihre neugeborenen Kinder wählen. Im Jahr 2011 hat sich im Vergleich zum Vorjahr dort kaum etwas getan. Sophie/Sofie und Maximilian bleiben am beliebtesten.

Auch die Plätze zwei und drei änderten sich nicht. Bei den Mädchen sind Marie und Maria und bei den Jungen Alexander und Paul immer noch ganz weit vorne. Generell gab es in den Top10 kaum Veränderungen. Ähnlich wie 2010 nur mit leichten Verschiebungen sind bei den Jungen weiterhin Leon/Léon, Ben, Lukas/Lucas, Luka/Luca, Louis/Luis, Elias und Jonas sehr angesagt.

Bei den Mädchen sind dies Mia, Sophia/Sofia, Emma, Anna, Hannah/Hanna, Johanna und Leonie. In jedem Jahr gibt es allerdings auch Namen, die neu dazukommen und so manch einen sicherlich überraschen werden. Laut den Experten sind dies für das Jahr 2011 zum Beispiel Albesa, Bellaphina, Chelo, Demeo, Jasra, Limar, Vander und Xanio.

Was ist ein Spermiogramm?

Wenn ein Paar sich ein Kind wünscht und es trotz aller Bemühungen mit einer Schwangerschaft nicht klappen will, dann stellt
sich die Frage, an welchem Partner das liegen könnte. Die Gründe können sehr vielfältig sein. Fest steht aber, dass in
rund vierzig Prozent der Fälle die Ursache beim Mann liegt und im gleichen Prozentsatz bei der Frau. Bei den restlichen zwanzig Prozent gibt es keine ermittelbare Ursache oder beide Partner bringen Ursachen für die Unfruchtbarkeit mit. Während es recht kompliziert ist, die Fruchtbarkeit bei Frauen zu bestimmen, geht das beim Mann wesentlich einfacher. Denn einfach gesagt, ist alles, was ein Mann bei der Zeugung beizusteuern hat, sein Ejakulat. Das muss in Ordnung sein, möglichst zahlreich, gesund und schnell sollten die Spermien sein um die Eizelle befruchten zu können. Ob das der Fall ist, lässt sich relativ leicht mit einem Spermiogramm feststellen. In der Regel führt eine solche Untersuchung der Urologe, der Androloge, der Facharzt für Haut-und Geschlechtskrankheiten oder mancher Internist durch. Es gibt auch Selbsttests, aber die sind aus vielen Gründen nicht ganz sicher. Weitaus sicherer sind Tests von Fachleuten.

In der Praxis läuft die Erstellung eine Spermiogramms so ab, dass ein möglichst frisches Ejakulat zur Verfügung stehen muss.
Außerdem sollten Männer mindestens drei Tage aber höchstens sieben Tage vorher sexuell enthaltsam gewesen sein, um
korrekte Ergebnisse zu ermöglichen. Dann wird die Menge des Ejakulats, die Spermienzahl, die Beweglichkeit der Spermien und der Fruktose-Gehalt der Samenflüssigkeit ermittelt. Fällt das Ergebnis nicht normgerecht aus, sollte das Spermiogramm auf jeden Fall nach einiger Zeit wiederholt werden, weil die Spermienproduktion schwankend ist. Zeigt es sich, dass die Spermienproduktion grundsätzlich nicht befriedigend ist, müssen andere Untersuchungen durchgeführt werden, um die Ursachen zu klären. Manche dieser Ursachen lassen sich beheben und die Spermienqualität wieder verbessern, andere
leider überhaupt nicht. Aber in jedem Fall ist es gut, wenn “Mann” sich auf die Gegebenheiten einstellen kann.

Kommunikative Spiele für Kinder

Erwachsende, bzw. Eltern fragen sich oft, wie sie ihre Kleinen am sinnvollsten beschäftigen. Keine gute Idee ist es, wenn man die Kinder sich selbst überlässt, zum Beispiel vor dem Fernseher oder dem Computer. Kinder brauchen viel Aufmerksamkeit und somit sollte man regelmäßig Anlässe schaffen, zu denen man gemeinsam mit dem Kind etwas erleben kann und was den Kleinen Spaß macht. Wichtig ist dabei auch die Kommunikation. Kinder sollten so viel wie möglich kommunizieren. Natürlich lässt sich das auch mit einer geeigneten Freizeitgestaltung für Kinder in Einklang bringen.

So gibt es etwa Spiele für Kinder, die den Kommunikationsaspekt gesondert fördern. Hier ist sicherlich nicht von Computerspielen die Rede, sondern von kreativen uns spaßigen Brett-, bzw. Gesellschaftsspielen. Diese gibt es auch im digitalen Zeitalter noch in sehr großer Anzahl und es ist sicherlich keine schlechte Idee, mit den Kleinen ab und an mal einen netten Spieleabend zu verbringen oder sie dazu zu animieren, ein nettes Gesellschaftsspiel für Kinder mal mit den Freunden zusammen zu spielen.

Dafür braucht es natürlich auch Spiele für Kinder, die die Kleinen wirklich in den Bann ziehen. Man sollte also möglichst genau die Interessen des eigenen Kindes kennen und dem entsprechend ein passendes Gesellschaftsspiel wählen. Fällt einem auf Anhieb nichts Passendes ein, so kann man sich auch im Internet auf speziellen Spiele-Datenbanken “schlau” machen. Hier werden alle möglichen Spiele für Kinder systematisch gesammelt und vorgestellt. Dabei sind alle Spiele für Kinder alphabetisch geordnet, sodass man auch schnell bestimmte Titel wiederfinden kann. Jedes Spiel ist hier mit einer umfassendes Beschreibung versehen und mittels Foto kann man sich einen guten Grundeindruck verschaffen.

Es lohnt sich also, mal auf einer solchen Seite vorbei zu schauen und nach Spielen für Kindern Ausschau zu halten. Sicherlich findet man hier auch ein passendes Gesellschaftsspiel für das eigene Kind.

Junggesellenabschied – lange Tradition

Rund um die Hochzeit gibt es sehr viele Traditionen. Auch der Junggesellenabschied gehört dazu. Dies ist eine Tradition, die eigentlich aus England stammt. Die Amerikaner haben diese Idee jedoch zu dem gemacht, was sie heute ist. Und zwar dass man an diesem Tag mal richtig auf die Pauke haut. Und zwar soll der Bräutigam an diesem Abend die Gelegenheit erhalten mal so richtig sein Leben zu genießen. Auch in Deutschland hat sich dieser Brauch inzwischen durchgesetzt und es gibt im diesem Zusammenhang auch inzwischen ein sehr großes Verständnis in der Bevölkerung. Die Kneipengäste machen sehr schön mit, wenn es hier darum geht, dass der Bräutigam über Spiele dafür sorgt, dass der Abend finanziert werden kann. Diese Spiele sind meist sehr speziell und nicht immer die Sache des Bräutigams. Doch mit steigendem Alkoholspiegel macht dieser auch jedes Spiel mit.

Freiheit das letzte Mal genießen

Das letzte Mal die Freiheit genießen ist bei einem Junggesellenabschied der besondere Reiz. Doch einen verkaterten Bräutigam möchte keine Braut haben. Aus diesem Grund sollte einer der Freunde möglichst nüchtern bleiben und die Lage unter Kontrolle haben. Schließlich möchte man, dass am nächsten Tag, dem Tag der Hochzeit, alles auch gelingen kann.

 

Es ist inzwischen aber auch für Frauen eine liebgewonnene Sache einen derartigen Abend mit Freunden zu verbringen. Da die Frauen meist aber weniger trinkfest sind, entscheidet man sich hier doch für einen gemütlichen Abend in einem Restaurant und für ein gemütliches Essen, das für die Braut von den Freunden bezahlt wird. Auch ihr möchte am letzten Tag in Freiheit etwas Gutes tun.

Weihnachtsgeschenke 2011 fallen teils groß aus

Für den Handel ist es ganz interessant Jahr für Jahr die Statistiken zu lesen von diversen Experten, die sich mit der Frage des Konsumverhaltens der Verbraucher in Deutschland befasst haben, wie viele und welche Geschenke diese zu Weihnachten kaufen. Dabei ist es immer eine Familienfrage, ob überhaupt viel Geld in Geschenke investiert wird, oder ob man den zu Beschenkenden nicht lieber Geld gibt. Gerade einige Wochen vor dem großen Fest wird darüber in den Familien Kriegsrat gehalten. Viele Familien fahren auch in den Urlaub, so dass die Entscheidung fällt, dass das was geschenkt wird, etwas schlichter ausfällt, man sich stattdessen am Urlaubsort einiges Mehr gönnt, was man sonst nicht investiert hätte. Wie zum Beispiel einen schönen Wellnesstag. Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie alt die Kinder sind, die beschenkt werden wollen bzw. sollen. Die Eltern untereinander tendieren in den letzten Jahren eher dazu auf gegenseitige Geschenke zu verzichten und sparen sich das Geld für den Kauf von einem Möbelstück oder gehen gemeinsam gemütlich essen.

Geschenke-Ideen Weihnachten 2011

Hat man sich entschieden den Kindern etwas zu kaufen und haben diese keinen besonderen Wunsch geäußert, dann ist es natürlich manchmal recht schwer etwas Passendes zu finden.

Dabei wurden bereits 2010 einige tolle Neuheiten auf den Markt gebracht bzw. angekündigt, die sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk für 2011 eignen. Besonders die im Februar in Nürnberg stattgefundene Spielwarenmesse hatte einiges zu bieten haben, was Weihnachten 2011 nun auf den Gabentisch gelangt. Nach wie vor ein Renner sind Bücher, geschrieben für Alt und Jung und auch einige Düfte von Stars.