Indischer Schmuck hat eine lange Tradition

pinit fg en rect gray 20 Indischer Schmuck hat eine lange Tradition

Indischer Schmuck und seine Bedeutung

Indischer Schmuck wird zum größten Teil aus Gold angefertigt. Nach den alten Sitten und Bräuchen soll das Gold eine reinigende Wirkung auf den Träger ausüben. Allerdings gibt es auch einige Stücke, wo indischer Schmuck aus Silber hergestellt wird. Die einzelnen Schmuckstücke werden zum Teil mit Edelsteinen und Halbedelsteinen kombiniert. Bei Männern und Frauen ist indischer Schmuck gleichermaßen beliebt.


In Indien wurde und wird noch heute den Frauen der Schmuck als Mitgift zur Hochzeit gegeben. Der Schmuck dient gleichzeitig als Symbol zur Hochzeit und stellte das äußere Symbol für die Unabhängigkeit vom Vater dar. Die Väter teilten das vorhandene Land an die Söhne auf und die Töchter bekamen als einzigen Besitz ihre Mitgift, indischer Schmuck, der ihnen eine finanzielle Sicherheit gewähren sollte.

Indischer Schmuck – edle Stücke

Typischer indischer Schmuck sind unter anderem die Nasenstecker, die heute auch in den europäischen Ländern anzutreffen sind. Ebenfalls gehört der Nasenring zum traditionellen indischen Schmuck. Diese beiden Schmuckstücke sind ein Zeichen für die Reinheit und die Heirat der Trägerin. Allerdings sind heute immer öfters junge unverheiratete indische Mädchen zu sehen, die solchen Schmuck tragen.

Die Halsketten werden in Indien von Mädchen und Frauen in jedem Alter getragen, sie sind das modischste Accessoire. Die Ketten werden aus den unterschiedlichsten Materialien angefertigt. Dabei sind Ketten aus Glas, Silber, Gold und Diamanten zu sehen. Spezielle Halsketten als indischer Schmuck werden von verheirateten Frauen getragen, die das Gegenstück zu den hierzulande üblichen Eheringen symbolisieren.

Die Kette wird zur Hochzeitszeremonie angelegt und erst wieder abgenommen, wenn der Mann stirbt. Indischer Schmuck besitzt seinen eigenen traditionellen Charakter, den die Menschen zum größten Teil bewahren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>