Fuerteventura – Ausflugsziele

pinit fg en rect gray 20 Fuerteventura – Ausflugsziele

Wer auf die Kanareninsel Fuerteventura fliegt, der freut sich zunächst auf die schönen weißen Sandstrände, das türkisblaue Meer und natürlich über die vielen Sonnenstunden, die man auf Fuerteventura genießen kann. Wem das nicht ausreicht, der sollte auch die zahlreichen Ausflugziele auf Fuerteventura ansteuern.


Je nach dem, wo das Feriendomizil liegt, kann man die Insel zu Fuß, mit dem Bus, per Fahrrad oder mit einem Mietwagen erkunden. Fahrräder oder einen Mietwagen kann man in den größeren Ferienorten fast an jeder Ecke mieten. Ausflugziele könnte zum Beispiel die sehenswerten riesigen Aloe-Vera-Plantagen, in der Nähe von Valles de Ortega, sein. Nach ökologischem Prinzip wird dort die Aloe Vera angebaut und im Ort zu verschiedenen Produkten verarbeitet. Dort hat man auch die Möglichkeit diverse Aloe-Vera-Produkte zu kaufen. Ein weiteres Ziel könnte das Ruinenfeld von Atalayita sein. Hier kann man Ruinen aus altkanarischer, bzw. vorspanischer Zeit besichtigen, die bei Ausgrabungen gefunden wurden und einst igluartige Hirtenhütten waren, die aus Lavabrocken erbaut wurden. Gleich in der Nähe befindet sich das Fischerdörfchen Pozo Negro, was soviel bedeutet wie Schwarzer Brunnen. Das Besondere dort ist der Strand aus schwarzem Kieseln und ebenso dunklem Sand. Auch das Hochtal Vallebron ist einen Ausflug wert. Hier sind lange Spaziergänge möglich, vorbei an Felder zwischen denen Johannisbrot- und Feigenbäume wachsen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>