Die Sonnenbrille als Partnervermittler

pinit fg en rect gray 20 Die Sonnenbrille als Partnervermittler

Es gibt Sonnenbrillen für Damen, Sonnenbrillen für Herren und es gibt Oakley. Die meisten Modelle von Oakley sind nämlich unisex. Ich habe das erst nicht gewusst, denn als ich vor ein paar Monaten meine Oakley Sonnenbrille gekauft habe, bin ich nur nach dem Design gegangen.

Ich war überrascht, denn mir haben alle Modelle gut gefallen und deshalb ist mir die Wahl auch richtig schwer gefallen. Schließlich habe ich mich doch tatsächlich für ein Modell entschieden, das über 500 Euro gekostet hat, aber ich wollte auch bei den Gläsern die beste Qualität haben und außerdem bin ich mir sicher, dass ich diese Oakley Sonnenbrille viele Jahre tragen werde. Dasselbe erzählte mir der Mann, den ich im letzten Sommer in einem Café kennen gelernt habe. Man glaubt es kaum, aber er hatte original das gleiche Modell von Oakley wie ich! Die Sonnenbrille war dann auch der Aufhänger für unser Gespräch, denn dass sich in einem Lokal zwei Menschen begegnen, die exakt das gleiche Modell einer Oakley Sonnenbrille haben, ist schon etwas ganz Besonderes. So lernte ich also, dass die Oakley Sonnenbrillen für Damen und Herren geschaffen sind. Wie wunderbar, denn auf diese Weise habe ich den wertvollsten Menschen kennen gelernt, dem ich je begegnet bin. Das Tolle ist nämlich, dass wir nicht nur dieselbe Sonnenbrille haben, sondern auch noch beide Singles waren und in etwa im selben Alter sind. Seit diesem Nachmittag im Café sind wir ein glückliches Paar und schon alleine dafür hat sich die Investition in die Oakley gelohnt. Wer weiß, ob wir uns gefunden hätten, wenn ich an diesem Tag meine Oakley nicht dabei gehabt hätte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>