Die kleine Schwarze

pinit fg en rect gray 20 Die kleine Schwarze

Eine Kreditkarte ist eine ganz tolle Investition. Auf der ganzen Welt kann man mit dieser Karte fast überall bezahlen. Gerade Geschäftsleute sind sehr viel unterwegs und müssen während einer Dienstreise das Hotel, Geschäftsessen und die Fahrten mit dem Zug oder das Benzin für das Auto bezahlen. Dabei entstehen gravierende Kosten. Wenn das Konto sofort belastet wird, dann kann es passieren, dass es schnell ins Minus rutscht und man irgendwann zahlungsunfähig ist. Mit der Geldkarte erhält man einen kurzfristigen Kredit, für den keine Extragebühren erhoben werden. Die Summe, die man mit der Karte bezahlt hat, wird erst nach einer bestimmten Frist vom Konto abgehoben. Als Geschäftsmann oder -frau hat man dann noch etwas Zeit, um etwas mehr Geld zu verdienen. Auch als Privatperson kann man sich eine Kreditkarte anschaffen. Auch hier gelten die gleichen Spielregeln, wie bei der Kreditkarte für Geschäftsleute.

Wer es gerne edel haben möchte, der musste bisher einen bestimmten Umsatz pro Monat verdienen. Im Internet findet man Geldkarten, bei dem der bestimmte Umsatz nicht nötig ist. Die schwarze Kreditkarte sieht sehr edel aus und macht wirklich was her. Wer nicht so gerne eine echte Kreditkarte verwenden und trotzdem die Vorzüge dieser Geldkarte nutzen möchte, kann sich eine Prepaid-Kreditkarte zulegen. Bei dieser Karte muss man lediglich einen bestimmten Geldbetrag auf die Karte laden und bei jedem Zahlvorgang wird die Rechnungssumme einfach von der Karte abgebucht. Ein weiterer Vorteil der Prepaid-Kreditkarte ist, dass beim Antrag keine Abfrage bei der Schufa getätigt werden muss. Gerade diejenigen, die einen Eintrag bei der Schufa haben, haben so die Chance sich trotzdem eine Geldkarte zuzulegen, obwohl sie als kreditunwürdig gelten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>