Der Handyvertrag und dazu ein Netbook

pinit fg en rect gray 20 Der Handyvertrag und dazu ein Netbook

Das wäre doch klasse: Man kann sich über einen tollen und günstigen Handyvertrag freuen, den man gerade neu abgeschlossen hat und dann erhält man dazu auch noch ein Netbook. Das wäre schön aber unwahrscheinlich? Nein, schon lange nicht mehr. Denn immer mehr Anbieter von Kommunikationsgeräten haben die Zeichen der Zeit erkannt und locken mit so genannten Bundles oder Zugaben ihre Kunden zum Einkaufen. Längst kauft man sich eben nicht mehr nur ein mobiles Telefon alleine. Es können auch schon mal im Paketpreis zwei sein. Aber damit ist dann meist noch lange nicht genug, denn auch andere Zugaben preisen viele Anbieter, Geschäfte und Läden an.

Seien es Laptops, Netbooks, Fernseher oder Spielekonsolen, beigelegt wird das, für was sich der Kunde entscheidet. Wer beispielsweise einen Handyvertrag abschließt, der kann sich dazu ein Netbook mitnehmen. Wer findet das nicht klasse? Denn eigentlich war ja nur ein Telefon geplant und nun gibt es zu dem Preis, den man eh bezahlt hätte, auch noch etwas oben drauf. Das ist wirklich unschlagbar. Und letztlich sind diese Aktionen natürlich vor allem dem großen Wettbewerb auf dem Markt zu zuschreiben.  Hier werden dann wirklich mal kundenfreundliche Sachen auf den Weg gebracht, die einen Mehrwert haben. Da die meisten Netbooks klein und handlich sind, können sie dann super für das fahrbare Büro an jedem Ort genutzt werden. Und wer gerade mit seinem Netbook arbeitet, der kann auch noch nebenbei telefonieren – wenn das nicht Multi-Tasking in einem Abwasch ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>