Zinsunterschiede bei Girokonten nutzen

Kostenlose Girokonten gibt es wie Sand am Meer! Wer heutzutage noch auf gebührenpflichtige Konten bei Filialbanken Wert legt, der hat es entweder auf die persönliche Beratung abgesehen oder er zahlt einfach zu viel Geld! Im Internet gibt es einfach zahlreiche kostenlosen Alternativen, die im Prinzip den gleichen Leistungsumfang bieten.

Ein kostenloses Girokonto online zu beantragen ist heutzutage auch ein Kinderspiel. Es müssen einfach nur die entsprechenden Formulare am Rechner ausgefüllt und ausgedruckt werden. Anschließend sendet man die Unterlagen (meist kostenlos) mittels Post-Ident-Verfahren an die Bank zurück und wenige Tage später findet man alle notwendigen Unterlagen in seinem Briefkasten. Einfach geht es eigentlich kaum!

Man sollte jedoch nicht vorschnell auf die erstbeste Bank mit kostenlosem Girokonto setzen. Denn zwischen den verschiedenen Angeboten gibt es auch hier noch teils erhebliche Unterschiede. So sollten bei einem Vergleich vor allem die bei der entsprechenden Bank möglichen Zinsen im Vordergrund stehen. Damit sind nicht nur die Zinsen gemeint, die auf dem Girokonto gut geschrieben werden, sondern auch die möglichen Zinsen auf dem evtl. auch verfügbaren Tagesgeldkonto oder einer anderen derart hoch-flexiblen Anlageform.

Neben dem Zinsvergleich sollten aber natürlich noch weitere Faktoren mit in Betracht gezogen werden. So sollte auch die Frage ob es eine kostenlose Kreditkarte mit dazu gibt eine Rolle spielen, genauso wie die Möglichkeiten an Finanzdienstleistungen insgesamt die man bei einer Bank hat oder eben nicht.

Darüber hinaus sollte man auch die Prämien nicht vergessen. Manche Banken bieten Neukunden attraktive Extras wie etwa einen Tankgutschein oder ein Startguthaben von bis zu 50 Euro an. Oft macht es Sinn ein derartiges Extra noch zusätzlich ab zugreifen. Einen genauen Überblick erhält man unter folgendem Link: http://www.kostenlose-konten.com/girokonto-vergleich.html

Günstige Wandtattoos als trendige Deko-Elemente

Oftmals fehlt es den Verbrauchern an Ideen, wie sie zuhause ihre eigenen Wände noch weiter verschönern können. In vielen Fällen wird es einfach als “zu langweilig” empfunden überall einfach nur Bilder oder Post aufzuhängen. Etwas Alternatives muss also her!

Eine gute Möglichkeit sind zum Beispiel Wandsticker bzw. Wandtattoos. Hiermit lassen sich hervorragend Essecken, Wohnzimmer, Schlafzimmer oder auch Küchen verzieren, ohne dass man noch ein weiteres Bild oder einen anderen Gegenstand an die Wand hängen müsste.

Bei den Motiven entsprechender Wandsticker orientiert man sich am besten an der sonstigen Einrichtung in einem Raum und wählt einen dazu gut passenden Sticker aus. Aber auch Themen die man mag können eine sinnvolle Wandverzierung darstellen. Dabei sollte man jedoch immer die Estetik eines bestimmten Raumes oder eine bestimmten Ecke in der Wohnung im Auge behalten.

Vor allem im Internet findet man eine gute und auch preiswerte Auswahl an solchen Wandtattoos. Hier kann man in den unterschiedlichsten Kategorien stöbern und sich etwas Passendes heraus suchen. Es lohnt sich also, sich in einem Wandtattoo-Shop im Netz nach einem passenden Motiv für seine Räumlichkeiten auf die Suche zu machen. Hier findet man alles was man suchen könnte, von Fußball-Motiven bis hin zu Since Fiction oder klassischen Dingen.

Darüber hinaus hat man auf Wandtattoo-Shops oftmals die Möglichkeit seine Wandsticker selber zu gestalten. Dies kann man entweder mittels einen bereit gestellten Onlinedesigner erdigen, oder man lädt Grafiken hoch, die man zuvor mit einem Programm erstellt hat. So ist es zum Beispiel möglich, sich ein Foto des letzten Sommerurlaubs als Wandtattoo anfertigen zu lassen. Der eigenen Kreativität sind hier also keine Grenzen gesetzt.

Ausstattung für den Handballverein

Wer in einem Verein die Verantwortung für die Einkäufe hat, der muss auch auf die Finanzen achten. Betreut man zum Beispiele einen Handballverein, so muss regelmäßig dafür gesorgt werden, dass die Spieler neue Trikots und sonstige Ausrüstung haben.

Derartige Vereinsausstattung kauft man am besten im Internet ein. Hier können einen Shopping-Plattformen, wie man sie zum Beispiel unter der folgenden URL findet weiterhelfen: http://www.trikot.com/Handball:::2.html

Hier hat man die Wahl, ob man ganze Trikotsätze haben möchte oder ob man nach einzelnen Trikots, den passenden Handballhosen, Bällen oder Torwartausstattung Ausschau hält. Man findet hier also ganze Pakete an Trikots und anderer Ausstattung oder auch nur Einzelstücke. Dabei lohnt es sich jedoch meist mehr in größeren Mengen zu shoppen, da man sich dabei die Versandkosten einspart.

Darüber hinaus lassen sich auch im Internet unterschiedliche Trikotsätze miteinander kombinieren. So kann dann etwa eine unverwechselbare Mannschaftskleidung für den eigenen Verein entstehen, die man sich aus verschiedenfarbigen Shirts und Handballhosen zusammenstellen kann. Einen Einblick dazu erhält man zum Beispiel hier: http://www.trikot.com/Handball/Trikots:::2_21.html

Kauft man seine Trikots im Internet statt im Einzelhandel, so kommt man dort meist deutlich günstiger weg, denn hier können sich die Shopbetreiber zahlreiche Kosten einsparen. Dazu zählen etwa hohe Mieten, Personal- und Logistikkosten. Die hier eingesparten Gelder können für den Kunden nur von Vorteil sein, der er zahlt dadurch einen niedrigeren Endpreis.

T-Shirts via Internet bedrucken lassen

Oftmals möchte man nicht in den gleichen Klamotten herum laufen wie alle anderen auch. Natürlich kann man diesbezüglich auch auf teure Designerkleidung ausweichen. Eine andere Möglichkeit ist jedoch, dass man sich ein entsprechendes Kleidungsstück, wie zum Beispiel ein T-Shirt einfach selbst gestaltet, am besten im Internet.

Im Netz sind solche Dienstleistungen nämlich zum einen meist preiswerter und zum anderem auch praktischer. Hier ist T-Shirts bedrucken so einfach wie nirgendwo sonst.

T-Shirts günstig bedrucken lassen
ist im Internet vor allem deswegen preislich optimaler, da die Onlineanbieter sich hier zahlreiche Kosten im Vergleich zum Einzelhandel einsparen können. Verglichen mit “der Druckerei um die Ecke” muss man hier etwa keine teuren Ladenmieten bezahlen und benötigt auch weniger Personal. Auch durch bessere Logistik und eine optimierte Massenabwicklung können weitere Kosten gespart werden. Das Ganze kann dann natürlich in Form eines niedrigeren Endpreises an den Kunden weiter gegeben werden, der davon profitiert.

Ein Interneteinkauf lohnt sich also auch beim Thema T-Shirt bedrucken! Erreicht man einen gewissen Mindestbestellwert, so kann man sich zudem auch noch die Versandkosten einsparen. Warum also nicht ein individuelles Shirt gestalten und damit zum Beispiel ein passenden Geschenk für die nächste Geburtstagsfeier oder einen anderen Anlass auf Lager haben?

Dank Tagesgeld attraktive Zinsen erzielen

In der heutigen Zeit ist das Tagesgeld einer der beliebtesten Anlageformen auf dem Finanzmarkt. Die Gründe dafür liegen vor allem in der hohen Flexibilität des Tagesgeldes, der hohen bzw. gegen 100 Prozent gehenden Sicherheit in Verbindung mit relativ attraktiven Zinserträgen die auch für kurze Zeiträume gewährt werden.

Der ganz große Pluspunkt beim Tagesgeld ist nämlich die Tatsache, dass man hier auch recht kurz (zum Beispiel wenige Tage) sein Geld “parken” und dennoch jeder einzelne Tag anteilig verzinst wird. Selbst wenn man also nur sehr kurzfristig über große Geldbeträge verfügt, lohnt es sich schon diese für einen kleinen Zeitraum auf dem Tagesgeldkonto auf zu bewahren.

Tagesgeldkonten gibt es dabei meist in Verbindung mit einem Girokonto. Es empfiehlt sich grundsätzlich beides zusammen bei einer Bank zu haben. So kann man sein Geld immer wieder bequem und vor allem schnell zwischen dem Tagesgeldkonto und den Giro hin und herschieben. So lassen sich auch interessante Sparvarianten fahren, an die man vielleicht sonst nicht denken würde. Beispielsweise könnte man sein Gehalt, welches man zum Anfang des Monats erhält und mit dem man hauptsächlich am Ende des Monats die Miete bezahlt, zum großen Teil den ganzen Monat über auf dem Tagesgeldkonto zurücklegen und es so verzinsen lassen. Kurz bevor die Miete fällig wird, kann man es dann einfach auf das Girokonto zurück holen.

Auf diese Weise kann man auch von Zinsen auf Geldbeträge profitieren, die man eigentlich schon verplant, bzw. abgeschrieben hat. Natürlich lohnt sich ein Tagesgeldkonto auch als ganz normale Sparoption. Vor allem dann wenn das Sparziel oder der genaue Zeitpunkt zu dem man das Geld wieder benötigt ungewiss ist – denn mit dem Tagesgeld bleibt man stets flexibel!

Derzeit bieten verschiedene Banken zwei Prozent und mehr Zinsen auf ihren Tagesgeldkonten. Am besten vergleicht man die aktuellen Angebote jedoch gut mit einander.