Dank Tagesgeld attraktive Zinsen erzielen

pinit fg en rect gray 20 Dank Tagesgeld attraktive Zinsen erzielen

In der heutigen Zeit ist das Tagesgeld einer der beliebtesten Anlageformen auf dem Finanzmarkt. Die Gründe dafür liegen vor allem in der hohen Flexibilität des Tagesgeldes, der hohen bzw. gegen 100 Prozent gehenden Sicherheit in Verbindung mit relativ attraktiven Zinserträgen die auch für kurze Zeiträume gewährt werden.

Der ganz große Pluspunkt beim Tagesgeld ist nämlich die Tatsache, dass man hier auch recht kurz (zum Beispiel wenige Tage) sein Geld “parken” und dennoch jeder einzelne Tag anteilig verzinst wird. Selbst wenn man also nur sehr kurzfristig über große Geldbeträge verfügt, lohnt es sich schon diese für einen kleinen Zeitraum auf dem Tagesgeldkonto auf zu bewahren.

Tagesgeldkonten gibt es dabei meist in Verbindung mit einem Girokonto. Es empfiehlt sich grundsätzlich beides zusammen bei einer Bank zu haben. So kann man sein Geld immer wieder bequem und vor allem schnell zwischen dem Tagesgeldkonto und den Giro hin und herschieben. So lassen sich auch interessante Sparvarianten fahren, an die man vielleicht sonst nicht denken würde. Beispielsweise könnte man sein Gehalt, welches man zum Anfang des Monats erhält und mit dem man hauptsächlich am Ende des Monats die Miete bezahlt, zum großen Teil den ganzen Monat über auf dem Tagesgeldkonto zurücklegen und es so verzinsen lassen. Kurz bevor die Miete fällig wird, kann man es dann einfach auf das Girokonto zurück holen.

Auf diese Weise kann man auch von Zinsen auf Geldbeträge profitieren, die man eigentlich schon verplant, bzw. abgeschrieben hat. Natürlich lohnt sich ein Tagesgeldkonto auch als ganz normale Sparoption. Vor allem dann wenn das Sparziel oder der genaue Zeitpunkt zu dem man das Geld wieder benötigt ungewiss ist – denn mit dem Tagesgeld bleibt man stets flexibel!

Derzeit bieten verschiedene Banken zwei Prozent und mehr Zinsen auf ihren Tagesgeldkonten. Am besten vergleicht man die aktuellen Angebote jedoch gut mit einander.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>