Betriebshaftpflicht – Das Muss für Unternehmer und Freiberufler

pinit fg en rect gray 20 Betriebshaftpflicht   Das Muss für Unternehmer und Freiberufler

 

Auch bei den besten Mitarbeitern oder mit einem herausragenden Produkt passiert irgendwann mal ein Fehler. Denn weder die Produkte sind häufig perfekt bedingt durch die Produktion, noch die Mitarbeiter selbst. Auch wenn die Produktion computergesteuert ist, so geschehen immer noch sehr viele Fehler. Und niemand bemerkt diese Fehler häufig gleich. Auf diese Weise gehen sehr viele Produkte aus dem Haus, die unter Umständen über Fehler verfügen. Die Rückrufung von diesen Produkten ist zwar nötig und möglich, doch der Aufwand erheblich. Es ist dabei eine Selbstverständlichkeit, dass diese Fehler keinem einzelnen Mitarbeiter des Unternehmens angelastet werden können. Daher übernimmt auch von der Haftung her die Betriebshaftpflicht etwaige aus dem Fehler resultierende Schäden. Der Grund liegt darin, dass der einzelne Mitarbeiter überhaupt nicht belangt werden kann. Durch diese Versicherung ist jedes Unternehmen optimal gegen die Folgen von einem derartigen oder auch anders gelagerten Fall geschützt und muss nicht um die Existenz fürchten und insolvent gehen.

Diese Versicherung deckt Risiken von Unternehmen aus den Bereichen Handel, Handwerk, Dienstleister, sowie Bauhaupt- und Nebengewerbe ab. Und auch Freiberuflern können sich mit dieser Versicherung absichern. Übernommen werden auch durch Produkte schuldhaft verursachte Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die bei einem Dritten entstehen können bzw. entstanden sind. Ein indirekter Rechtsschutz ist natürlich auch enthalten in dieser Versicherung. Denn der Versicherungsschutz umfasst auch die Prüfung, ob und auch  inwieweit die Ansprüche begründet sind. Das heißt im Klartext: Die Versicherung prüft ob ein Anspruch berechtigt ist oder nicht. Unbegründete Forderungen werden abgewehrt. Dies geschieht meist außergerichtlich, teils aber auch vor Gericht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>