Aloe Vera hilft der Verdauung und dem Immunsystem

pinit fg en rect gray 20 Aloe Vera hilft der Verdauung und dem Immunsystem

In der heutigen Zeit ist Stress überall vorhanden. Das wirkt sich meist negativ auf die Verdauung und auf das Immunsystem aus. Viele Menschen leiden unter Verstopfung, weil Sie den ganzen Tag bei der Arbeit sitzen, wenig trinken und sich die ganze Woche über nur wenig bewegen. Auf Dauer kann das nicht gut sein, denn Sport und gute Ernährung sind wichtig für ein gut funktionierendes Immunsystem.

Unterstützen können Sie dies durch Produkte, die zum Beispiel Aloe Gel enthalten. Schon im Altertum verwendete man das Blatt der Aloe Pflanze als Abführmittel gegen Verstopfung und Magen-Darm-Krankheiten. Das Blattgrün enthält das sogenannte Aloin, welches abführend wirkt. Natürlich sollte man davon nicht zu viel nehmen, denn der Darm soll nur angeregt werden, sich wieder zu bewegen. Nimmt man zu viel, dann kann das sogar zu einem gegenteiligen Effekt führen und die Verdauung wird noch träger. Aloe Gel enthält viele Vitamine, Nährstoffe und Mineralien. Das Gel befindet sich im Blattinneren der Aloe Pflanze. Vielleicht haben Sie ja einen grünen Daumen und lieben Pflanzen. Dann besorgen Sie sich doch eine echte Aloe aus der Gärtnerei oder einem anderen Fachgeschäft. Sie ist sehr einfach zu halten. Nachdem es sich um die Wüstenlilie handelt, benötigt sie nicht viel Wasser, dafür aber viel Licht und Wärme. Im Sommer können Sie die Pflanze in einem Topf draußen an die frische Luft stellen. Im Winter benötigt sie ein helles und warmes Plätzchen im Inneren der Wohnung. Eine Aloe Vera kann bis zu 10 Jahren alt werden. Genug Zeit also, um jede Menge Ableger zu ziehen und diesen ebenfalls ein Gutes zu Hause zu geben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>